DIE ERSTEN 100 TAGE ERFOLGREICH GESTALTEN

Business Coaching 100

Business Coaching 100 ist ein effizienter Weg für den neuen Mitarbeiter und Ihnen als Arbeitgeber, um möglichst optimal den neuen Aufgaben professionell gerecht zu werden.

Ihr neuer Mitarbeiter steht nun vor einem neuen Abschnitt in seiner Karriere. Ob als Team-, Abteilungsleiter oder Manager jetzt übernimmt er eine neue Rolle mit neuen Verantwortungs-, Wirkungsbereichen und Verpflichtungen. Ebenso stehen das bestehende Team bzw. die Kollegen und der Vorgesetzte vor der Herausforderung sich wieder als Team neu zu finden und die Rollenverteilung innerhalb des Teams neu zu definieren.

Die ersten 100 Tage sind entscheidend für die zukünftige Zusammenarbeit, die Motivation der Mitarbeiter und die Festlegung der Aufgaben und Ziele.

Die Kosten einer misslungenen Neubesetzung übersteigen die Kosten der Einstellungsbetreuung (Kosten, Image, Verzögerungen).

Der Vorteil einer gelungenen Begleitung in den ersten 100 Tagen ist der schnelle und gezielte Beitrag der neuen Führungskraft zum Erfolg des Unternehmens. Ebenso wird der Veränderungsprozess in allen betroffenen und tangierten Bereichen spürbar verkürzt und Reibungen vermindert.

Gesteigert wird der Nutzen durch die Motivation, die das Unternehmen durch einen gelungenen Einführungsprozess erlebt.

Das  Business Coaching 100 bietet dem neuen Mitarbeiter Unterstützung bei der Eingliederung in das neue Unternehmen und in das spezifische Arbeitsumfeld.

Die einzelnen Coaching-Elemente sind:

  • Persönlichkeits- und/oder Potentialanalyse
  • Begleitung der neuen Führungskraft in regelmäßigen Abständen durch ein individuelles Coaching
  • Begleitung Vorgesetzte
  • Auf Wunsch Moderation Team-Workshops

BUSINESS COACHING FÜR SPEZIALISTEN IN IT UND ENGINEERING

Coaching & Begleitung

Coaching ist für uns die umsichtige Führung und das Anstoßen von Verbesserungsprozessen auf einer persönlichen Ebene. Der Coach erkennt die Stärken und Potentiale und hilft Ihnen, diese optimal im Tagesablauf umzusetzen.

  • Persönliche Entwicklung
  • Persönlichkeits- und Potentialanalyse mit FiT In™

Die Bedeutung von Coaching

Erfolgreiche Unternehmen bauen auf die Ideen und das Engagement ihrer Mitarbeiter – sie sind es, die konstruktiv zusammen wirken und Projekte gemeinsam umsetzen - kurz für Bewegung sorgen. Nur wenn hier alle Beteiligten optimal interagieren wird das verfügbare Know-how auch zum Kapital und Motor des Erfolges. Führungskräfte und Entscheider stellen die Hebel und tragen letztlich die Verantwortung über Erfolg oder Scheitern einer Maßnahme.

Genau an diesem Punkt setzt Coaching als persönliches Beratungsangebot an.

Coaching als persönliches Beratungsangebot

Im Coaching – in Form eines vertraulichen Vier-Augen-Gesprächs – erarbeiten die Führungskraft mit seinem Coach individuelle und pragmatische Lösungen für seine Fragestellungen und Ziele. Der Coach ist in diesem Prozess der Sparringspartner, der kritisch nachfragt und ihn mit kreativen Impulsen auf dem Weg zur Lösung begleitet. Die praxisorientierte Hilfe zur Selbsthilfe mit den Themen Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit gepaart mit jahrelangem Praxis Know-how unterscheidet Coaching von der klassischen Unternehmensberatung.

Wie gestaltet sich der typische Coaching-Prozess? Dies soll hier mit dem Coach-Modell (nach C. Rauen und A. Steinhübel) dargestellt werden:

Coaching IT und Engineering Spezialisten

C ome together: Kennenlern- und Kontaktphase

Das Erstgespräch hilft beim gegenseitigen Kennenlernen und Abschätzen, ob eine gemeinsame Basis der Zusammenarbeit besteht. Der Teilnehmer schildert seine Erwartungen, der Coach erklärt Möglichkeiten und Grenzen des Beratungsansatzes.

O | rientation: Inhaltliche Orientierung und Klärung der weiteren Vorgehensweise:

Fragestellungen werden eruiert und Erwartungen in Zielformulierungen konkretisiert.

A | nalysis: Analyse

der Fragestellungen und Probleme unter verschiedenen Blickwinkeln.

C | hange: Veränderung

Oftmals die „eigentliche“ Phase im Coaching: Veränderungen finden sichtbar statt. Basierend auf den vorherigen Schritten. Veränderungen beginnen meist schon vorher, werden aber hier bewusst thematisiert und forciert. Fördern und fordern, so dass sich das Leistungsverhalten und Arbeitsergebnisse verbessern.

H | arbour: Zielerreichung und Abschluss

Entwicklung eines Handlungsplans, Umsetzungsvereinbarung, Abschluss.

Das COACH-Modell zeigt den schematischen Ablauf des Coaching-Prozesses. In der Praxis greifen die einzelnen Schritte ineinander und wechseln sich ab. Die Erreichung der Ziele wird in den einzelnen Sitzungen permanent überprüft.


Beratung ist eine durch Expertise gestützte Analyse einer Ausgangssituation verbunden mit Empfehlungen zur Prozess- und Ergebnisverbesserung. Beratung ist keine Prozessbegleitung.     

Training ist ein zielgerichtetes und methodisch geleitetes Vorgehen, das Kompetenzen und Einsichten erweitert.